Startseite » Devote Drecksau ist schmerzgeil

Devote Drecksau ist schmerzgeil

Devote Drecksau ist schmerzgeil

Ein devotes hallo an alle dominanten herren hier! Ich bin eine schmerzgeile Lustklavin aus Landshut und suche hier einen dominaten Herren der sich meiner Erziehung und Abrichtung annimmt. Ich bin alleinstehend ohne Anhang, bin eigentlich Hausfrau und träume davon einem Herrn 24/7/365 dienen zu dürfen. Schon sehr früh habe ich an mir in der Jugend entdeckt das es mir sexuelle Lust bereitet wenn ich schlecht behandelt werde und auch zu unangenehmen Dingen gezwungen werde. Beim Cowboy und Indianer Spielen hatte ich wohl die meiste Lust von allen an den Baum gebunden zu werden. Im Laufe der jahre habe ich mich zur devoten und schmerzgeilen Drecksau entwickelt und liebe es wenn ich gedemütigt und lustvoll dragsaliert werde!

Devote Drecksau wünscht sich an ihre Grenzen geführt zu werden

Damit ich es direkt erwähne, ich suche nur Herren die wirklich eine dominante Ader haben und nicht nur mal ein wenig was ausprobieren möchten. Ich suche eine echte BDSM Beziehung mit einem erfahrenen Dom der genau weiß was eine Drecksau Sklavin braucht und der eine harte und unnachgiebige Hand hat!

Als deine Sklavin werde ich mich selbstverständlich komplett um meinen Herrn kümmern, jeden befehl ausführen und wenn ich es einmal nicht gut gemacht habe dann will ich dafür auch bestraft werden.

Meine dicken Titten sind geradezu ideal für eine harte Bestrafung. Neben Nippelfolter an den gepiercten Nippeln kannst du meine Titten auch stramm abbinden bis sie bläulich anlaufen. Wenn es dann sehr stramm abgebunden ist verursacht selbst eine kleine Berührung schon starken Schmerz. Da ich von Natur aus schmerzgeil bin habe ich dann in Kürze bereits eine nasse Fotze und stehe dann tropfend vor dir. Als Bestrafung könntest du mir dann auch die abgebundenen Titten peitschen oder mit der Reitgerte bearbeiten. Ein prüfender Griff zwischen meine Beine zeigt dir wie geil ich dabei werde. Selbstverständlich werde ich nicht ohne deine Erlaubnis abspritzen. Selbst dafür, dass ich mit nasser Fotze vor dir stehe könnte eine Strafe nach sich ziehen.

Die devote Drecksau lässt sich von ihrem Herrn die Fotze fisten

Am Besten lässt du mich auf einem Hocker oder auf einem Podest mit gespreizten Beinen vor dir hinknien. Meine jetzt schon triefend nasse Fotze erwartet jetzt die Faust meines Herrn. Schieb mir deine kräftige Männerhand ohne Vorwarnung bis zum Anschlag in die Sklavenfotze. Du wirst meine Gebärmutter spüren können, den Ausgang meiner Harnröhre und wahrscheinlich auch meinen G-Punkt finden. Jetzt bin ich am wahrsten Sinn des wortes in deiner Hand. Mach mich so geil und bring mich zum abspritzen. ich werde bitten und betteln das du mich abspritzen lässt. Und du wirst mir weiter mit der Faust die Fotze ficken. Nach langen Minuten hoffe ich auf deine Gnade das du mich endlich abspritzen lässt und da ich derart geil bin wird es ein squirt wie du ihn selten schon gesehen hast.

Vielen dank mein Herr das ich einen Orgasmus durch deine Hand haben kann. Bitte mein Herr schreib eine nachricht an mich damit diese Pantasie schon sehr bald wahr werden kann!

Devote Drecksau sucht dominanten Herrn